Schweißen, Brennschneiden und Schleifen bergen hohe Risiken. Der Brandfrüherkennung kommt daher eine große Bedeutung zu. Lesen Sie in der PROTECTOR eine interessante Lösung der TAS unter Einsatz ausgeklügelter Videotechnik.

Von Beginn des Unternehmens im Jahre 1924 bis heute: Innovation hat bei der TAS Tradition. Lesen Sie mehr dazu in der neuen Ausgabe des Magazins "Mönchengladbach Aktuell".

Vortrag von Stephan Holzem am 24.9. von 14.50 - 15.30 Uhr im Congress Centrum West, Messe Essen über die neuen Vorschriften bei der Aufschaltung von Alarmübertragungsanlagen.

Arthur-Schwabe-Akademie: Am 24.9. zeigen wir Ihnen in unserem Praxisseminar, unter welchen Vorausetzungen der datenschutzkonforme Betrieb der Videoanlage möglich ist.

Am 4.12. findet die VdS-Fachtagung Sicherheits- und Alarmmanagement in der Koelnmesse statt. Stephan Holzem hält hier einen Vortrag zu den "Neuerungen in der DIN EN 50316-1" von 12.05-12.45 Uhr.

Forum am 17.-18.9 in der Simedia Akademie u. a. mit dem Thema Alarmübertragung und Gefahrenmanagement: Experten Stephan Holzem, TAS, B. Rompel, Polizeiakademie Hessen und T. Klein, NotCom Sicherheitstechnik GmbH.

Stephan Holzem: Alarm- und Meldungsübertragung am Montag, den 2.9. 11.30 - 12.30 Uhr in der Polizeiakademie Hessen. Das Seminar findet im Rahmen des Fortbildungsseminars Sicherungstechnik 3 der Polizeiakademie Hessen v. 2.9. - 4.9 statt.

Am 12. und 13. Juni findet im Maternushaus in Köln die VdS-Fachtagung Einbruch-Diebstahlschutz statt – mit Vorträgen und Diskussionsrunden über die aktuellen Entwicklungen zur Schadensprävention von Einbruchdiebstahl. Spezialisten der TAS referieren zu den Themen DSGVO und Übertragungstechnik

Auf der Messe Tankstelle & Mittelstand am 8. und 9. Mai stellt die TAS ganzheitliche Sicherheitslösungen für Tankstellenbetreiber vor. Auf dem Stand MA 08 können sich Besucher u. a. über vernetzte HDTV-Videoüberwachung, automatische Alarmierung und die Anbindung von Kassendaten informieren.

Geschäftsführer Frank Lisges äußert sich im Interview mit der Fachzeitschrift GIT Sicherheit zu den Herausforderungen in der Sicherheitstechnik und neuen Lösungen der TAS.

Am 7. und 8. März findet in Fulda der BHE-Fachkongress 'Brandschutz' statt. TAS Geschäftsführer Stephan Holzem und Willi Vautz, Vertrieb Übertragungstechnik präsentieren neue Alarmübertragungsgeräte und zeigen Lösungen für die IP-basierte Sprach- und Datenalarmierung.

Am 8. März um 11:30 Uhr referiert Willi Vautz zum Thema 'Brandmeldeanlagen - Fernalarmierung korrekt umsetzen:

Auf den VdS-Brandschutztagen am 4. und 5. Dezember in Köln halten Spezialisten der TAS interessante Vorträge. Geschäftsführer Stephan Holzem referiert über die „Alarmübertragung in der Cloud“ am 4. Dezember von 13.30 – 14 Uhr im Rahmen der VdS-Fachtagung Sicherheits- und Alarmmanagement.

Herbert Reul, Innenminister des Landes NRW, besuchte am 26. September im Rahmen eines Rundgangs auch den Messestand der TAS auf der Security in Essen. Besonders interessierten den Minister Alarmierungslösungen im Krisenfall, wie z. B. „Amok-Schulalarm“, eine automatisierte, sichere und hochverfügbare Alarmierung über spezielle Mobilfunkgeräte.

Die it-sa ist Europas größte IT-Security Messe und eine der bedeutendsten Plattformen für Cloud-, Mobile-und Cyber Security sowie Daten- und Netzwerksicherheit in der Welt. Chief Information Security Officer und Datenschutzbeauftragter, Thomas Schmidt, moderiert am 9. und 10. Oktober das Management Forum M9 in der Halle 9 und wird zudem Fachvorträge zur EU-Datenschutzgrundverordnung halten.

Ist eine normkonforme Alarmübertragung für Einbruch- und Brandmeldeanlagen in der Cloud denkbar? Die Antwort darauf erwartet Sie am 26.09. von 15.30 - 16.15 Uhr in einem Vortrag des technischen Geschäftsführers der TAS, Stephan Holzem, auf der Cyber Security Konferenz der Messe Security Essen 18.