Übertragungsbaugruppen zum Einsatz in den Zentralen MC 1500-S, MC 1500-K und MC 1500-M

Die System-Übertragungsbaugruppen werden für die sichere Übermittlung von Gefahren-/Störmeldungen und technischen Meldungen an eine Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) eingesetzt.

Sie bieten zudem einen Fernzugang zur Parametrierung, Abfrage und Steuerung von Zentrale und Übertragungsbaugruppe.

TAS-MC-Link
Abb.: TAS-MC-Link

Leistungsmerkmale

  • System-Übertragungsbaugruppen für Zentralen MC 1500-S, -K, -M
  • Anschaltung über internen System-Bus (I-BUS)
  • 64 frei parametrierbare Meldelinien (über Zentrale)
  • Einzelmeldungsübertragung mit Klartext
  • Fernzugang (Zentrale und ÜG)
  • TCS-Fernzugangskonzept (verschlüsselt, keine statische IP-Adresse notwendig)
  • Reset-Taste, LED Status-Anzeigen
  • Int. Ereignisspeicher
  • Help-Desk Funktion über PC-Software
  • Systemuhr Synchronisation
  • Inkl. Software-CD, Ethernet-Kabel und Zubehör