Hochverfügbarer Sicherheitsrouter und Alarmübertragungseinrichtung in einem

Der Sicherheitsrouter SIRO-Port ist universell in sämtlichen IT-Bereichen mit erhöhten Sicherheitsbedürfnissen wie z. B. Gefahrenmeldeanlagen (EMA/BMA), Videoanwendungen, Zutrittskontrollen, Gebäudeleittechnik oder Aufzugnotrufsystemen einsetzbar. Im Fall der Fälle alarmiert der SIRO-Port innerhalb von Sekunden einen Wachdienst per SMS, E-Mail oder Sprachanruf - je nach Konfiguration. Dank redundanter Übertragungswege sowie Notstromversorgung ist eine hohe Verfügbarkeit garantiert.

Sicherheitsrouter/Alarmübertragungseinrichtung SIRO-Port, Basisbaugruppe TLL 6
Abb.: Sicherheitsrouter/Alarmübertragungseinrichtung SIRO-Port, Basisbaugruppe TLL 6
Sicherheitsrouter/Alarmübertragungseinrichtung SIRO-Port, Basisbaugruppe TLL 6 (Frontansicht)
Abb.: Sicherheitsrouter/Alarmübertragungseinrichtung SIRO-Port, Basisbaugruppe TLL 6 (Frontansicht)

Intelligentes Fernzugangskonzept via TCS

Der SIRO-Port ist kompatibel zum TAS Connection Server (TCS). Dieser ermöglicht den gesicherten Fernzugriff über alle paketorientierten Wege wie IP, LTE, UMTS sowie GPRS.

Betriebssystem

Als Betriebssystem verwendet der SIRO-Port ein von TAS entwickeltes, gehärtetes Betriebssystem, welches selbst den strengen Anforderungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gerecht wird. Darüber hinaus können alle NSL- sowie Remote TCP-IP Verbindungen mittels AES oder Chiasmus (BSI) verschlüsselt werden. Dieses hohe Sicherheitsniveau wurde dem SIRO-Port ebenfalls durch den bekannten Dienstleister im Bereich IT-Security, der SYSS GmbH, bestätigt.

Zulassungen

Der SIRO-Port erfüllt alle nationalen und europäischen Normen und Richtlinien:

  • VdS-Zulassung Klasse A, B, C sowie EN50136-1 (SP 1-6 / DP 1-4)
  • VdS-Zulassungsnummer: G112801
  • CPR-Zulassungsnummer: 0786-CPD-21444
  • EN 50131 (Security Grade 1-4)
  • EMA-Klassen A-C
  • EN 54-21

Technische Spezifikationen

  • Abmessungen: 160 x 100mm
  • Bauhöhe: 30mm
  • Stromaufnahme: ca. 90mA bei 12V DC
  • Spannungsversorgung: 10-30V DC
  • Unterstützte Protokolle: VdS2465(-S2)