Sie sind hier: Unternehmensprofil

Über TAS

Unsere Entwicklungsleistung brachte folgende Ergebnisse:

  • 1965
    Patent über eine permanent auf Verfügbarkeit überwachte Notrufleitung
  • 1986
    Digital gesteuerte Mehrfachabfrageanlage für die Vorstandsebene und den Leitstand (Siemens Teamset 212/224)
  • 1989
    Entwicklung, Bau und Inbetriebnahme der größten deutschen Makleranlage für Siemens / Dresdner Bank
  • 1992
    Erster Alarm- und Konferenzserver im ISDN, genannt Uniphone, richtungsweisende Technik für viele Nachfolger und andere
  • 1992
    Erste gesicherte Alarmübertragung im X.25-Datennetz für die Deutsche Bank
  • 1993
    Erster Aufzeichnungsadapter für den ISDN-Primärmultiplex-Anschluss
    Erste BZT-zugelassene ISDN-PC-Karte für den Primärmultiplex-Anschluss
    Erstes datenbank-gesteuertes Sprach-Alarmierungssystem über das Telefon mit Konferenzfunktion
  • 1994
    Erstes ISDN-Alarmwählgerät im Markt (TAS-Link)
  • 1995
    Erstes tresor-übergreifendes, zentrales Verschluss-System
  • 1996
    Erster Least-Cost-Router für Carrier
  • 1999
    Entwicklung der ersten gesicherten Alarmübertragung im IP-Datennetz
  • 2000
    Erstes IP-Alarmübertragungsgerät im Markt
  • 2001
    Entwicklung einer eigenen TDM-over-IP Brigde für Primärmultiplex-Standleitungen
  • 2003
    Erstes Leitstands-Kommunikationssystem vollständig in Voice-over-IP Technik
  • 2004
    Erstes vom BSI für IP-Datennetze empfohlenes Alarmübertragungsgerät im Markt
  • 2005
    Entwicklung eines Telefonkonferenz-Reservierungssystems für Nutzung an privaten Nebenstellenanlagen
    Einführung von TARSOS als innovatives Gebäudemanagement-System
  • 2006
    Erster Alarmierungs- und Konferenzserver frei von Steuerrechnern und Verschleißteilen
  • 2006
    Erste Notruf- und Freisprechstelle für VoIP und Aufzugsnotruf für VoIP mit ständiger Verfügbarkeitsüberwachung
  • 2008
    Überleiteinrichtung ULE zur Migration analoger Sprachperipherie an VoIP-basierende Leitstands-Telefontechnik sowie zur Übertragung analoger Sprachwege mittels NGN (anstelle der abgekündigten Standleitungen)
  • 2009
    Erstes Übertragungsgerät gemäß der neuen Brandmeldenorm EN54-21
  • 2011
    Markteinführung von TARSOS-COM, einem hochverfügbaren, redundant aufgebauten VoIP-TK-Switch, optimiert speziell für die Leitstands-Telefonie
  • 2012
    Die 3. Generation des Alarm-Übertragungsgerätes TAS-Link ist bereit für die Alarmübertragung im Next-Generation-Network und in Mobilfunknetzen, natürlich unter Beachtung aktueller Normen und Richtlinien
  • 2013
    Markteinführung des IP-Converters: Macht analoge Alarmübertragungsgeräte netzwerkfähig


Unsere Zentrale in Mönchengladbach-Giesenkirchen

Auf dem Bild sehen Sie die Verwaltung (vorne) und einen Teil unserer Produktion (hinterer Bereich)

Telefonbau Arthur Schwabe
Langmaar 25 (Industriegebiet Giesenkirchen)
41238 Mönchengladbach

41213 Mönchengladbach (Postfach)
Tel.: +49 - (0)2166 - 8580
Fax: +49 - (0)2166 - 858150
E-Mail: info@tas.de
USt-Id-Nr. DE120823377

TAS ist Bauleister gem. §13 UStG

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
Fachfirma für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 (F2030093)
VdS anerkannter Errichterbetrieb für Brandmeldeanlagen (E 2011085)
VdS anerkannter Errichterbetrieb für Einbruchmeldeanlagen (E 175019)
BHE anerkannter Errichterbetrieb für Einbruchmeldeanlagen (2.13 / 265)
BHE anerkannter Planer für Einbruchmeldeanlagen (2.12 / 005)
Zertifikat SCC

 

Entsprechende Dokumente finden Sie zum Download im Impressum.

 

TAS - Sicherheits- und Kommunikationstechnik

Im Jahre 1924 wurde die Telefonbau Arthur Schwabe GmbH & Co. KG in Mönchengladbach gegründet. Heute beschäftigt der Spezialist für Sicherheits- und Kommunikationstechnik rund 200 hoch qualifizierte Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in der Bundesrepublik Deutschland und betreut mehrere Tausend Kunden im In- und Ausland. Das Unternehmen entwickelt technische Lösungen für Industriekonzerne, mittelständische Unternehmen, Finanzdienstleister, Behörden, Filialisten und Privathaushalte. Neben der Produktentwicklung u.a. in der Übertragungstechnik und bei sicherheitsrelevanten Kommunikationssystemen betreut die TAS bundesweit viele Objekte im Bereich CCTV, Einbruch- und Brandmeldetechnik und entwickelt globale Zutrittskontrollsysteme.

 

Unsere kundenindividuelle Beratung zeichnet sich durch Hersteller-Unabhängigkeit aus: Eine breite Palette von innovativen, zukunftsweisenden Produkten bietet die Basis für Ihre bedarfs- und kostenoptimierte Lösung, die wir im Sinne einer qualifizierten Partnerschaft für Sie erstellen und realisieren.

Mit Sicherheit in die Zukunft ...

Der Spezialist für Sicherheits- und Kommunikationstechnik beschäftigt rund 200 hoch qualifizierte Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in der Bundesrepublik Deutschland.