Klimaziele erreichen durch Digitalisierung

Die Digitalisierung spielt eine wesentliche Rolle, um eine echte Wärmewende voranzutreiben, wie zum intelligente Strom-, Gas- und Wasserzähler (Smart Meter), die den Wärmebedarf erfassen und optimieren. Die TAS ist einer der insgesamt 21 Partner der sog. "Wärmewende Nordwest", einem in Deutschland bislang einmaligen Forschungsprojekt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bis zum Jahre 2025 gefördert wird.

Die Erfahrungen aus diesen Bereichen wird die TAS insbesondere bei der Definition der Schnittstellen für die Sektorenkopplung, der kompletten Planung und Erstellung einer Hardware- und Embedded Software Systemarchitektur, den Bau eines Prototypen für ein Smart Meter Gateway sowie bei der Anbindung des sog. „Smart Meter Gateway Admin“ einbringen. Dabei sollen die Standards aus der Sicherheitskette für Alarmmeldungen beim Datenaustausch genutzt werden – ein breites Feld neuer Geschäftsmodelle auf Basis der Gateways kann sich hiermit eröffnen!

Mehr Informationen finden Sie hier.

Zurück