Sie sind hier: Telekommunikation | Konferenzeinrichtung KOMMUTEL | Kommutel Dial Out

Automatisches Telefonkonferenz-System

Die Kopplung der Audio-Signale findet mit KOMMUTEL-Technik in Ihrem eigenen Hause statt, so dass ein Maximum an Sicherheit und Kontrolle gewährleistet ist. Der Zugriff (Mithören, Mitschneiden von Gesprächen) auf Hardware Drittbeteiligter wird an dieser Stelle eliminiert.

Das Kommutel Dial Out Modul ermöglicht Ihnen Telefonkonferenzen mit bis zu 30 Teilnehmern (oder ein Vielfaches davon) und wird in die Telekommunikationseinrichtung integriert.

 

 

Software-Oberfläche

Merkmale des Moduls:

  • 19" Format, 1 HE
  • Protokoll Q-Sig oder EDSS1
  • Bei vorhandenem S2M- Interface sind
  • Telefonkonferenzen von bis zu 30 / 60 / 90 /120 Tln.
  • Anschaltung an herkömmliche Telefonanlagen
  • Erweiterbar auf bis zu 120 Kanäle
  • Green-IT: Stromverbrauch nur 20,5 Watt

Auslösemöglichkeiten einer Konferenz:

  1. Per Kurzwahltaste von jedem Telefon aus (weltweit):
    Kommutel Dial Out ruft automatisch eine vorher definierte Konferenz ein. Dabei werden alle in einer Datenbank hinterlegten Gruppenmitglieder angerufen und nach Erhalt einer Begrüßungsansage - auf eine freie Konferenzschiene vermittelt.
    In Abhängigkeit weiterer hinterlegter Parameter werden bei vergeblichem Anwahlversuch auch Alternativrufnummern (z.B. Handy) verwendet. Sowohl die Auslösung, als auch Teilnahme an der Konferenz kann PIN-geschützt erfolgen. Der Anrufer - welcher die Konferenz einberuft - muss nicht, kann aber selbst automatisch Teilnehmer der Konferenz sein.

    Anwendungen: Chefkonferenz, Audiokonferenz, Konferenzdienst, Konferenzmaster, Konferenzplattform, Konferenzschiene.
  2. WEB-Browser (ggf. weltweit), Tastatur, Mausklick:
    Am Steuerrechner oder per Internet/Intranet (bei zusätzlicher LAN Anbindung des Systems) kann jede Konferenz-Aktion ausgelöst werden. Teilnehmer können, z.B. von einem Sekretariat spontan per "Drag&Drop" in eine laufende Konferenz "geschoben" werden.
    Für nicht erreichte Teilnehmer können Wahlpausen, Wiederholversuche und Alternativrufnummern (z.B. Handy) hinterlegt werden.

    Anwendungen: Konferenzverwaltung, Konferenzlösung, Konferenzeinleitung, Konferenzplanung, Redaktionskonferenz, Krisenkonferenz, Telekonferenz, Wählkonferenz.

Alle ausgelösten Konferenzen werden im Ereignisspeicher des Steuerrechners gespeichert. Die Auslagerung der Datei und der Abruf eines Protokolls ist nach Tagen selektiert möglich.

 

Selbstverständlich stehen neben o.a. automatisierten Konferenzeinleitungen die durch das Kommutel Dial In-Modul (ohne Steuerrechner) bekannten Einwahlmöglichkeiten zur Verfügung.

 

An dieser Stelle finden Sie Treiber, Firmware-Updates und weiterführende Infor- mationen zu diesem Produkt von TAS.

Unsere Alarmierungs- und Konferenzserver entsprechen der Green-IT Strategie. Sie arbeiten besonders stromeffizient (10% der Stromaufnahme eines Standard-Servers), haben eine hohe Lebenserwartung (keine beweglichen Teile), kein Abfallaufkommen durch Service und Wartung sowie ein entsorgungs-freundliches Gehäuse.