Sie sind hier: Sicherheitstechnik | IP-Converter

IP-Converter

 

Migration bestehender analoger GMAs auf ALL-IP Anschlüsse

 

Der IP-Converter von TAS bietet eine sichere und unkomplizierte Möglichkeit Ihre bestehende analoge Gefahrenmeldeanlage (GMA) auf neue ALL-IP Anschlüsse zu migrieren.


Funktionsbeschreibung


Der IP-Converter wird zwischen Ihrer bestehenden Gefahrenmeldeanlage (GMA) und Ihren Internetan-schluss geschaltet. Fortan übersetzt der IP-Converter die aus der Gefahrenmeldeanlage kommenden Mel-dungen aus dem Telim/Contact-ID-Protokoll in das im deutschsprachigen Raum sehr weit verbreitete VdS2465-Protokoll.

 

Abb.: Anschalteschema IP-Converter

Voraussetzungen

  • vorhandene GMA mit Analog-Wählgerät
  • Aufschaltung bei einem Wachdienst (NSL)
  • Internetzugang (DSL via LAN-Kabel)

Einfache Installation


Durch die einfach gehaltene Installation sind keinerlei Änderungen an Ihrer bestehenden Gefahrenmelde-anlage notwendig. Es müssen lediglich neben der Betriebsspannung, die von Ihrer GMA kommende a/b-Leitung und ein IP-Anschluss Ihres DSL-Routers angeschlossen werden.


Technische Daten

  • Gehäuse: Kunststoff; mit Wandbefestigung
  • Abmessungen Gehäuse: 180x180x48mm
  • Abmessungen TAB 3: 152x88x16mm
  • Stromversorgung: 12 – 24V DC
  • Stromaufnahme: 190mA (idle)/300mA (aktiv)
  • Anschlüsse:
    • LAN (100 MBit/s)
    • analog a/b über RJ12 oder Schraubklemmen
    • Spannungsversorgung via Schraub-klemme oder Tischnetzgerät
    • USB-B 2.0 Buchse zur Konfiguration
    • Summenstörkontakt via Schraubklemme
  • Unterstützte analog Protokolle: TELIM, Contact-ID
  • Unterstützte IP-Protokolle: VdS2465-S2
An dieser Stelle finden Sie Treiber, Firmware-Updates und weiterführende Infor- mationen zu diesem Produkt von TAS.
  • Häufig gestellte Fragen

    - FAQ
  • Ansprechpartner:

    Willi Vautz
    Vertrieb - Produktmanagement - Sicherheitstechnik
    Tel.: 02166 858 175
    Mobil: 0172 2620087
    E-Mail: wvautz@tas.de
  • Hotline-Zeiten:

    Montag bis Donnerstag:
    8:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Freitag:
    8:00 Uhr bis 15:30 Uhr
    Tel.: 02166 858 344 
    E-Mail: taslink@tas.de