Sie sind hier: Sicherheitstechnik | Einbruch- & Überfallmeldeanlagen

Einbruch- / Überfallmeldeanlagen

Einbruchmeldeanlagen vom Fachmann

Die Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit in der Wirtschaft (ASW) hat in einer Mitteilung nochmals darauf hingewiesen, dass mangelhafte Sicherungseinrichtung keine präventive Wirkung haben.

Bei der Analyse entsprechender Polizeiberichte zeigt sich immer wieder, dass es Tätern i.d.R. nur dann gelingt, sicherungstechnische Einrichtungen zu überwinden, wenn diese grundlegende Mängel aufweisen.

Vielfach ist die eigentliche Ursache darin zu sehen, dass die Opfer nicht bereit waren, in qualifizierte Sicherungstechnik zu investieren. In dieser Situation fällt man dann häufig auf unseriöse Geschäftemacher herein. Diese legen Billigstangebote vor, bei denen die Schutzwirkung gering, ggf. überhaupt nicht vorhanden ist.

Eine fachliche qualifizierte Einbruchmeldeanlage setzt ein maßgeschneidertes Sicherungskonzept für den konkreten Einzelfall voraus.

Hierzu gehören folgende Maßnahmen:

  • genaue Analyse der örtlichen Gegebenheiten
  • Planung/Projektierung der Anlage
  • intensive Abstimmung des Konzepts mit dem Kunden
  • Installation der Anlage
  • Probebetrieb und Abnahme
  • Übergabe mit Einweisung
  • Dokumentation / Installationsprotokoll
  • Instandhaltung

Quelle: BHE

Unser Unternehmen hat es sich zur Pflicht gemacht, unsere Interessenten und Kunden nach den obigen Maßnahmen zu betreuen. In der Sicherheitstechnik setzen wir auf VdS zugelassene Geräte und Sicherungskonzepte.

Neben Produkten aus eigener Herstellung verwenden wir unter anderem Produkte der Firmen

 

 

Beispiel 1: Außenhautüberwachung mit Glasbruchmeldern und Magnetkontakten

 

Bei dieser Sicherungsart kann sich der Betreiber bei eingeschalteter Anlage im ganzen Objekt frei bewegen. Die Anlage kann um eine zusätzliche Raumüberwachung erweitert werden, die bei Anwesenheit ausgeschaltet wird.

 

Beispiel 2: Raumüberwachung mit Infrarot-Bewegungsmeldern

 

Die Raumüberwachung dient als Abwesenheitsüberwachung. Durch Betreten der Räume wird bei eingeschalteter Anlage Alarm ausgelöst. Nicht nur Sicherheitsanlagen in Banken und Sparkassen mit komplexen Konzepten, wie Einbruch-, Brand-, Überfall- und Videoanlagen, werden von unserer Dienstleistungsgruppe installiert und instand gehalten, sondern auch individuelle Objekte im gewerblichen und privaten Bereich.

Unser Service:

  • 24-Stunden-Bereitschaftsdienst:
    Im Servicebetrieb steht Tag und Nacht ein Ansprechpartner für unsere Servicekunden zur Verfügung. Damit ist gewährleistet, dass ein Anlagendefekt - sofern erforderlich - umgehend, auch am Wochenende, behoben wird.
  • Ersatzteilvorhaltung:
    Unsere Servicegruppe hält die gebräuchlichsten Ersatz- und Verschleißteile immer auf Lager.
  • Prüfinstrumente / Werkzeuge:
    Zur schnellen und reibungslosen Störungsbeseitigung bzw. vorbeugenden Fehlervermeidung, sind komplexe Prüfinstrumente und Werkzeuge erforderlich. Diese Geräte halten wir für unsere Servicekunden vor.
  • Regelmäßige Serviceschulungen:
    Der technische Fortschritt führt dazu, dass Produkte in immer kürzeren Zeitabständen weiterentwickelt, verbessert und mit immer neuen Komponenten versehen werden. Um mit dieser Entwicklung Schritt zu halten, müssen unsere Servicetechniker mehrmals im Jahr geschult werden. Durch diese kostenintensive Weiterbildungsmaßnahmen können unsere Kunden jedoch qualifizierte Serviceleistungen erwarten.
An dieser Stelle finden Sie Treiber, Firmware-Updates und weiterführende Infor- mationen zu diesem Produkt von TAS.
  • Für dieses Produkt sind derzeit keine Downloads verfügbar.
  • Partner: